Produktinfo

praxiserprobt
Erwin Hoffmann
Erfolgsfaktor Soft Skills
Was Wirtschaftsprüfer aus der Sozialpsychologie lernen können
ISBN: 978-3-8021-1888-3
Erschienen: Juli 2013
Seiten: 510
Preis: 59,00 €
  Stück 
 
Ausführliche Beschreibung:

Im schwieriger werdenden Wettbewerbsumfeld für Wirtschaftsprüfer entscheiden nicht nur Fachkenntnisse über Erfolg oder Misserfolg. Auch die Persönlichkeit des Wirtschaftsprüfers spielt eine wichtige Rolle und hilft, sich von der Konkurrenz abzusetzen.

  • Wie wirken Sie auf Mandanten und Mitarbeiter?
  • Wie gut können Sie sich auf andere Menschen und neue Situationen einstellen?
  • Wie überzeugend sind Sie?
  • Nutzen Sie Ihre Zeit effizient?

Hoffmann stellt sechs verschiedene Bereiche dar, in denen Sie als Wirtschaftsprüfer von Ihrer sozialen Kompetenz profitieren können:

  • Persönlichkeitspsychologie
  • Gesprächsführung
  • Präsentationen
  • Mitarbeiterführung
  • Selbstorganisation und Zeitmanagement
  • Veränderungskompetenz.

Die einzelnen Kapitel enthalten eine Fülle von Hinweisen und Tipps, Übungen und Beispielen, die in Seminaren und Coachings für (angehende) Wirtschaftsprüfer erprobt wurden. Lernen Sie beim Durcharbeiten Ihre Stärken und Schwächen besser kennen, bauen Sie Ihre nichtfachlichen Fähigkeiten aus und meistern Sie die Herausforderungen des Arbeitsalltags erfolgreicher.

 

Viele Kunden sind schon überzeugt!
"Es wird Zeit, dass ein kompetenter Fachmann aus Wissenschaft und Praxis ein umfassendes Werk vorlegt, in dem der Nachweis geführt wird, dass die sogenannten "Soft Factors" in Wirklichkeit die "Hard Factors" in die zweite Reihe stellen. Soft Factors und Soft Skills sind zwar nicht so schön messbar wie die Hard Factors, da aber alles wirtschaftliche Handeln von und durch Menschen wahrgenommen wird, sind die sozialpsychologischen Aspekte der Führung und Kommunikation ausschlaggebend dafür, dass auch  rechenbare Ergebnisse – eben Hard Factors – überhaupt entstehen können.
Hoffmann hat unter Anwendung wissenschaftlicher Methoden und praktischer Beispiele ein Werk vorgelegt, das genau den Zusammenhang zwischen Soft Skills und daraus resultierenden Wirkungen aufzeigt und durch Hinweise auf praktische Erfahrungen belegt. In nicht ganz verständlicher Eingrenzung hat er seine Aussagen auf Wirtschaftsprüfer fokussiert, sie gelten aber in gleicher Weise für alle Unternehmen, die sich arbeitsteilig der Bedarfsdeckung Dritter widmen.
Das Buch Hoffmanns gehört auf den Tisch jeder Führungskraft in der Wirtschaft – und darüber hinaus."
Prof. Dr. Winfried Hamel

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

 Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

 Merkzettel

Ihr Merkzettel ist leer.