IDW (Hrsg.)

IDW Verlautbarungen zur Sanierung und Insolvenz

89,00 €

Die enthaltene Umsatzsteuer wird auf der Rechnung ausgewiesen. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands (außer Zeitschriften). Weitere Hinweise zu den Versandkosten.

Anzahl

IDW Verlautbarungen zur Sanierung und Insolvenz
Der Wirtschaftsprüfer spielt bei Insolvenzverfahren eine bedeutende Rolle – nicht nur als Abschlussprüfer, sondern auch als Sanierungsberater oder Sachverständiger.
Der IDW Sonderdruck zum Thema Sanierung und Insolvenz beinhaltet die folgenden IDW Verlautbarungen:

  • IDW S 2: Anforderungen an Insolvenzpläne
  • IDW S 6: Anforderungen an die Erstellung von Sanierungskonzepten
  • F & A zu IDW S 6: Zur Erstellung und Beurteilung von Sanierungskonzepten nach IDW S 6 (F & A zu IDW S 6)
  • IDW S 9: Bescheinigung nach § 270b InsO
  • IDW S 11: Beurteilung des Vorliegens von Insolvenzeröffnungsgründen
  • IDW PS 270 n.F.: Die Beurteilung der Fortführung der Unternehmenstätigkeit im Rahmen der Abschlussprüfung
  • IDW RS HFA 17: Auswirkungen einer Abkehr von der Going Concern-Prämisse auf den handelsrechtlichen Jahresabschluss
  • Positionspapier zum Zusammenwirken von handelsrechtlicher Fortführungsannahme und insolvenzrechtlicher Fortbestehensprognose
  • IDW RH HFA 1.010: Bestandsaufnahme im Insolvenzverfahren
  • IDW RH HFA 1.011: Insolvenzspezifische Rechnungslegung im Insolvenzverfahren
  • IDW RH HFA 1.012: Externe (handelsrechtliche) Rechnungslegung im Insolvenzverfahren
Thematische Veranstaltungen

Das Sanierungs- und Insolvenzrecht wird massiv geändert: Die Bundesregierung hat einen Entwurf vorgelegt, der neue Sanierungschancen schafft, die Pflichten der Geschäftsführer erweitert und eine Neuregelung der Insolvenzantragspflichten vorsieht. Die Änderungen sollen bereits zum 1.1.2021 in Kraft treten. Für Wirtschaftsprüfe, Juristen und Berater ist es daher unerlässlich, schon heute die Neuregelung zu kennen und den Mandanten entsprechend darauf vorzubereiten.

Der erfahrene Referent Prof. Dr. Christoph Thole von der Universität Köln hat die Gesetzentwicklungsprozess eng begleitet und stellt die zentralen Neuregelungen sowie erste Auslegungsfragen praxisorientiert dar.

  • Hintergrund und Motivation des Gesetzes 
  • Neue Sanierungschancen: Stabilisierungs- und Restrukturierungsverfahren 
  • Neue Anforderungen an die gesetzlichen Vertreter bei drohender Zahlungsunfähigkeit und bei bestandsgefährdenden Risiken 
  • Rolle des Beraters (gutachterliche Stellungnahmen, Hinweispflichten etc.) 
  • Änderungen bei der Eigenverwaltung 
  • Neuregelung der Insolvenzeröffnungsgründe

Seminargebühren: jeweils € 110,00 zzgl. MwSt.
Veranstalter: IDW Akademie GmbH

Titeldetails

  • Stand:
  • Auflage: 5
  • Erscheinungstermin: 14.02.2020
  • Zusatz: 5., aktualisierte Auflage
  • Seitenzahl: 268
  • ISBN: 978-3-8021-2490-7
  • Ausgabeart: Softcover
  • Format:

Weitere Titel aus dem Themenbereich

IDW (Hrsg.)

IDW Rechnungslegungshinweis: Bestandsaufnahme im Insolvenzverfahren (IDW RH HFA 1.010)

Erscheinungstermin: 15.04.2010

24,00 €

IDW (Hrsg.)

IDW Standard: Anforderungen an Insolvenzpläne (IDW S 2)

Erscheinungstermin: 09.01.2020

29,00 €

IDW (Hrsg.)

IDW Standard: Anforderungen an Sanierungskonzepte (IDW S 6)

Erscheinungstermin: 08.08.2019

29,00 €

IDW (Hrsg.)

IDW Standard: Beurteilung des Vorliegens von Insolvenzeröffnungsgründen (IDW S 11)

Erscheinungstermin: 16.03.2017

29,00 €

IDW (Hrsg.)

IDW Verlautbarungen zur Sanierung und Insolvenz

Erscheinungstermin: 14.02.2020

89,00 €

Vorankündigung

IDW (Hrsg.)

Sanierung und Insolvenz 2022

Rechnungslegung und Beratung in der Unternehmenskrise

Erscheinungstermin 28.01.2022

ab 22,10 €